Werkstätten für Grabmalkunst GmbH

Telefon: 02 61 - 62 8 84 E-Mail:
Mo. - Fr.: 08:00 - 12:00 Uhr & 13:00 - 17:30 Uhr Sa.: nach Vereinbarung

Häufig gestellte Fragen - Informationen für unsere Kunden -

Grabmalreinigung

Verwenden Sie nur klares Wasser in Verbindung mit einer weichen Bürste oder einem Schwamm.

Verwenden Sie niemals Chemieartikel oder Stahlbürste. Harte Gegenstände oder Schleifmittel beschädigen die Oberfläche des Steins.


Grabmalaufstellung

Der richtige Zeitpunkt der Grabmalaufstellung kann nicht einheitlich beantwortet werden. Die Bodenverhältnisse und die Position der Grabstätte sind Faktoren von denen der Termin des Aufstellens abhängt.

Wir als Fachfirma kennen uns auf jedem Friedhof der Region aus und können Ihnen den besten Termin für ihre Grabstätte vorschlagen.

Als grobe Richtlinie gilt:

Urnengräber theoretisch sofort.
Erdbestattungsgräber (Einzel, Tiefen, Doppel usw.) nach 3 – 12 Monaten


Grabmalgenehmigung

Jede Grabanlage muss von der zuständigen Friedhofsverwaltung oder Kirchengemeinde genehmigt werden. (Bauantrag mit Zeichnung)

Um die Abwicklung dieser Formalität kümmern wir uns gerne für Sie.


Grablaternen und Grabvasen

Die Gläser der Grablaternen gehen meistens durch zu große Grabkerzen kaputt. Diese produziert dann zu viel Hitze, so dass die Gläser platzen können. Wählen sie bitte die passende Größe der Kerze.

Als Alternative bieten wir auch ein Tanksystem mit Öl oder eine Elektrolampe an.

Der Kunststoffeinsatz der Vase wird meistens in der Winterzeit zerstört. Durch Restfeuchtigkeit z. B. Regen friert der Einsatz kaputt.

Die einzige Möglichkeit dieses zu verhindern ist, den Einsatz über die Wintermonate mit nach Hause zu nehmen und z. B. ein paar Tannenzweige ohne Einsatz einfach in die Grabvase zu stellen.


Lieferzeiten

Im Durchschnitt beträgt die Lieferzeit zwischen 3 bis 6 Wochen.

Sollten Sie einen Wunschtermin wie z.B. Ostern, Geburtstag, Pfingsten, Allerheiligen haben, sprechen Sie uns bitte rechtzeitig an.

Wir bemühen uns immer Ihren gewünschten Liefertermin einzuhalten.


Unterschiede von Wahl und Reihengräbern

Bei Reihengräbern kann die Liegedauer nach Ablauf der Ruhefrist nicht mehr verlängert werden.

Bei Wahlgräbern können die Nutzungsberechtigen entscheiden ob Sie eine Verlängerung der Nutzungszeit durch Ankauf möchten.


Rückkauf von alten Grabmalen

Wir kaufen grundsätzlich keine Grabmale zurück, weil das Aufarbeiten einen sehr großen Aufwand darstellt.

Außerdem haben die alten Materialien nach heutigem Geschmack an Attraktivität verloren.

Zu beachten ist, dass ein Grabmal durch Abschleifen der Inschrift meistens zu dünn wird. Sodass es die Vorschriften der Friedhofsverwaltung nicht erfüllt.

Natürlich können wir Grabmale nach ihren Wünschen umarbeiten oder zu Ihrer Verwendung aufarbeiten.

Sollten Sie noch weitere Fragen zum Thema Naturstein und Grabmal haben? Dann treten Sie in Kontakt mit uns, wir beraten Sie gerne.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach.

Telefon: 02 61 - 62 8 84 E-Mail:
Mo. - Fr.: 08:00 - 12:00 Uhr & 13:00 - 17:30 Uhr Sa.: nach Vereinbarung

Werkstätten für Grabmalkunst GmbH